Uf de Flüeh

Katrin Hasler im Gespräch mit Hannes Fuhrer

Hannes Fuhrer, Jodelliederkomponist und Dirigent

Mit seinen 60 Jahren (geb. 14.8.1958) zählt der Bergbauernsohn vom Hasliberg (Berner Oberland) zu den heute bekanntesten und beliebtesten Jodellieder-Komponisten der Schweiz.
Seine Lieder erzählen von den Schönheiten der Natur, von der Liebe zu Mensch und Tier, von kleinen Freuden und Begebenheiten. Solche Feinheiten kann nur jemand in Gedichtform niederschreiben, der aufmerksam durchs Leben geht.
Obwohl Hannes seit Jahren im Emmental lebt und arbeitet, zieht es ihn immer wieder in die Berge, wo er Kraft und Ideen schöpfen kann.
Im Gespräch mit Katrin Hasler erzählt er von seiner Tätigkeit mit seinen verschiedenen Jodelchören, über das Jodeln von einst und jetzt und seinem Ziel immer wieder Kinder und Jugendliche für das Singen und Jodeln begeistern zu können.


«Uf de Flüeh», Jodellied von Hannes Fuhrer, beschreibt die Sandsteinflühe bei Burgdorf, gesungen vom Jodlerklub «Heimat» Alchenstorf, auf der
CD Friton 070701-2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok