Willkommen bei Alpenparlament.TV

Aktuell sind 290 Gäste online



Andreas Lüthi im Gespräch mit Annegreth Hallanzy

Ich gehe Annegret Hallanzy am Bahnhof Burgistein abholen. Schon die Begrüssung ist einmalig. Zwei Menschen die sich treffen und das Gefühl haben, dass sie sich schon lange kennen. Es ist eine tiefe und intensive Begegnung. Beim gemeinsamen Mittagessen kommen so viele Geschichten zum Vorschein. Viele Dinge, die beide gleich erlebt haben. Hallanzy ist eine Frau, „die nicht einfach Psychotherapeutin“ ist, sondern ein Mensch der am eigenen Leibe erlebt hat, dass Hochs und Tiefs zum Leben gehören. Ihr Thema: Co - Kreation aus dem höheren WIR wird in einem Netzwerk angewendet (die) sich mit der Zukunft und mit der Ethik der Welt beschäftigt. Ihr Sein Ziel ist es, gleichgesinnte Menschen auf im Wir“ zusammen zu führen. Nicht die Masse, sondern die Qualität des Miteinanders entscheidet über unsere Feldstärke“.