Aktuell sind 235 Gäste online



Gabriela Kranauer, Wachrüttlerin, Wegbegleiterin, Heilerin, im Gespräch mit Michael Vogt über den Weg des Heilens mit göttlichen Energien.

Wir alle sind göttliche Wesen, die sich freiwillig entschieden haben, jetzt in diesem Leben in einem physischen Körper zu inkarnieren. Unser Ursprung ist Licht und dahin gehen wir wieder zurück.

Alles ist Energie, alles ist vernetzt. Fühlt, schwingt und agiert in einer Einheit.

Was wir aussenden an Gedanken, Gefühlen, Handlungen geht über ins Kollektiv und kehrt in irgendeiner Form zu uns zurück. Unsere Aufgabe ist es, achtsam und aufmerksam mit uns selbst umzugehen, Verantwortung zu übernehmen für unsere Gedanken und Handlungen und deren Folgen – ob positiv oder negativ – ob freudig oder schmerzhaft – körperlich, wie auch seelisch.

Niemand ist verantwortlich für unser Schicksal, somit gibt es auch keine Schuld, keinen Schuldigen, keine Täter und keine Opfer. Jegliche Form von Be-Werten und Ver-Urteilung, von Zweifel und Anklage sind zerstörerisch und bringen uns nicht weiter. Um mit UNS selbst Frieden zu schließen, sollten wir bereit sein, mit uns, mit Menschen und Situationen in Vergebung zu gehen, um so zu Harmonie und Selbst-Liebe zu gelangen. Erst dann sind wir fähig, wahrhaftig zu lieben, ohne Liebe zu „brauchen“ und abhängig zu sein. Dann ist die LIEBE FREI und läßt uns und unseren Nächsten sich frei entfalten und wachsen.

Meine Arbeit ist die Arbeit mit göttlichen Energien, welche ich in Form von Heilarbeit und Seminaren weitergebe. Seit 2007 arbeite ich mit der Christusenergie, seit Anfang 2011 bis heute wurde ich direkt Durch die geistige Welt eingeweiht und geschult – in diese und weitere Energien, und dazu beauftragt, diese hinauszutragen in die Welt als „ALLES ist EINS“-Botschaft, woDurch eine Bewußtseins-Veränderung geschieht – in uns und auch auf der Erde.

In meiner „ALLES ist EINS“-Arbeit und auch Seminaren wird der göttliche Funke, der in jedem Einzelnen steckt, neu entfacht, somit die Anbindung an all die göttlichen Energien wieder hergestellt. Es ist ALLES IN UNS – in jedem Einzelnen – es bedarf lediglich eines kleinen Impulses und schon ist alles wieder da und wir können fließen lassen, was kommt.
Daher ALLES ist EINS. Es bedarf keiner namentlichen Differenzierung der unterschiedlichen Energien und somit auch keiner namentlichen Anrufung diverser Energien, da genau jene Energien fließen dürfen zu jener Person an jenen Ort, die gerade JETZT zur optimalen Heilung und Ent-Faltung beitragen.

Diese Form von Heilarbeit und auch Seminaren bewirkt vieles im Menschen und auch in der Natur – sie „brechen“ auf, sie entblößen, es schmerzt – körperlich wie auch seelisch.
Denn, wie die meisten von uns, haben wir bislang einer gesellschaftlichen Vorstellung entsprochen, haben unsere Masken gelebt. Das geht nicht mehr! Es geht darum, Authentizität zu leben, jeder darf und soll sein wahrhaft göttliches ICH BIN leben und leben dürfen! Und so wird jeder Einzelne in seine und ihre Kraft gebracht, so sie bereit sind, die Höhen und Tiefen anzusehen, ohne im Außen zu werten, im Außen den/die Schuldigen oder Verantwortlichen dafür zu suchen.

Diese Arbeit mit den göttlichen Energien hat nichts mit der Kirche im weltlichen Sinne zu tun. Im Gegenteil: Ich habe mich schon sehr lange von dieser „Institution“ getrennt, die Durch Manipulation (Gebete, Schuldzuweisungen) immer noch Menschen an sich bindet … und nur Durch zwanghaftes Anreichern (Kirchensteuer und Kollekten) jedes einzelnen Bürgers überleben kann. Beispiel Schuldzuweisung: „Herr, ich bin nicht würdig, daß Du eingehst unter mein Dach, doch sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund…“

Wir können Gott nicht im Außen anbeten, ihm die Füße küssen – GOTT ist IN uns, in jedem Einzelnen. Und unsere Seele IST gesund. Es sind lediglich die Seelenkleider, die angeschaut und abgelegt werden dürfen, welche sich über all die Inkarnationen um sie gelegt haben.
Und wenn ich meine, vor Gott voller Demut auf die Knie gehen zu müssen, dann darf mir bewußt sein, daß ich dies in dem Moment für MICH mache – voller Liebe, Demut und Dankbarkeit, frei von jeglicher Schuld – MICH anbeten darf! Denn ICH habe mir die Erlaubnis gegeben, all dies zu erfahren und gleichzeitig MICH von all dem jederzeit zu beFREIen! Und dann entsteht FRIEDE – in mir und im Großen Ganzen. Und dazu brauche ich KEINE Kirche oder ähnliche Institution …

Meine Vision ist eine Welt in EINheit zu leben – frei von Macht, Mißgunst, Gier – denn es ist ausreichend da, auf allen Ebenen für jeden Einzelnen! Eine Welt, in der die Menschen sich umarmen, sich unterstützen, füreinander da sind und dennoch jeder FREI ist und sich frei entfalten darf! In seinem Tempo!

Sei Du die Veränderung in der Welt, die Du Dir wünschst.

Dieser Spruch von Mahatma Gandhi ist für mich mein Leitspruch.

Denn wie der Flügelschlag eines einzigen Schmetterlings am anderen Ende der Welt einen Orkan auslösen kann, so kannst auch DU mit Deiner Liebe und Energie eine Veränderung im großen Ganzen bewirken. Es beginnt bei DIR selbst. Wir sind alle vernetzt. Zu dieser Vision gehört auch das Vernetzen unter Gleichgesinnten. Es ist eine Art „Begegnungszentrum“ in der Ostschweiz geplant, wo Seminare abgehalten werden, wo gelehrt, geheilt, gelacht, getanzt, gemalt, gesungen … wird, und auch Einzelbehandlungen Durchgeführt werden. Wenn Du Dich als Therapeut, Arzt, Heilpraktiker oder als Coach angesprochen fühlst, dann nehme bitte gerne Kontakt mit mir auf.

Unterstützend arbeite ich auch mit ägyptischen Heilpendeln, welche schon eine Eigen-Energie in sich tragen, doch auch mit „Aufträgen“ arbeiten. Somit geht oftmals die Arbeit schneller voran und ich habe die Möglichkeit, mit dem Heilpendel den Status zu überprüfen. Es geht hier darum, neutral zu bleiben und mit Anbindung an das Höhere Selbst zu pendeln. Diese Arbeit mit dem Heilpendel lehre ich auch in Seminaren.

Weitere Seminare gebe ich im Bereich der ayurvedischen Baby-, Kinder- und Jugendlichen-Massage sowie Wöchnerinnen-Massage. Ayurveda, das Wissen vom Leben begleitet mich seit 2004. BewußtSeins-Seminare und Partner-Workshops gebe ich mit meinem Lebenspartner Santosh Ralph Nussholz.

Alle meine Seminare gebe ich in Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein.

Ich freue mich auf Dich.
Herzlichst Gabriela Kranauer