Aktuell sind 414 Gäste online



J. P. Schupp, Dr. Charles Eugster und Sylvia Gattiker im Gespräch mit Michael Vogt.

Dr. Charles Eugster, bis 75 als Zahnarzt tätig, danach zehn Jahre als Verleger und seit seinem 85. Lebensjahr „arbeitslos“ ist mit nunmehr 90 Fitneß-Weltmeister in seiner Altersklasse. Das verdankt er der neuen Sportart STRENFLEX: Basierend auf den drei Säulen des Fitneßgedankens – Kraft – Ausdauer – Beweglichkeit (Strength – Endurance – Flexibility) wurde hier ein Wettkampfprogramm entwickelt, das den heutige

Entwickelt wurde dieses System, das vor allem auf den Muskelaufbau in allen Altersklassen baut, von Jean-Pierre L. Schupp, ehemaliger Karate- und Kickbox-Champion (mit 26 Jahren bereits Träger des 5. Dan), und Sylvia Gattiker, Kunstturntrainerin und ehemaliges Mitglied der österreichischen Nationalmannschaft.

Daß Bewegung und Sport wichtig für die Gesundheit sind, davon muß man niemand überzeugen. Viele aber unterschätzen, wie wichtig Muskeltraining für die Gesundheitsprävention ist. Deshalb setzt Strenflex auf ein ganzheitli-ches Training, das auch Muskelaufbau beinhaltet. Dieses Training soll auch ältere Menschen ermutigen, ihre Muskeln aufzubauen. Eine wissenschaftliche Studie in Japan hat gezeigt, daß Dank aktivem Training und Muskelaufbau, die Lebensqualität bis ins hohe Alter erhalten werden kann. Zigtausend Men-schen mit über 65 Jahren wurden während sechs Monaten im Jahr 2002 in sechs Kliniken getestet. Durch intensives Krafttraining konnten diese Men-schen ihre Lebensqualität verbessern, wieder auf eigenen Beinen stehen und sich selbständiger bewegen.

Das Problem ist, daß die Fitneßbranche keine Sportart hat, die sie einem breiten Publikum verständlich macht und den wichtigen Sinn des Präventionsgedankens für einen gesunden, aktiven Körper in jedem Lebensalter um-setzt. Viele Fitneß- und Sporttreibende zwischen 18 und 80 würden gerne an Fitneß Meisterschaften teilnehmen, wäre da nicht die Problematik unmöglicher Reglemente wie z.B. der Flick-Flacks oder generell der Fleischbeschau-Shows.

Zweck des Strenflex-Sport-Verbands ist es, durch die Schaffung eines Fitneßtests und Fitneßwettkampfs, Menschen in jedem Alter für ein konstantes ganzheitliches Training zu motivieren für ein ganzheitliches Training zur gesundheitlichen Prävention.