Aktuell sind 401 Gäste online



So funktioniert unser Finanz-, Wirtschafts- und Rechtssystem wirklich – und so können wir es besser machen!» Michael Vogt im Gespräch mit Andreas Clauss.

Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, daß aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, daß das System ihren Interessen feindlich ist.“ An dieser Insiderbeurteilung aus dem Jahre 1863 vom dama-ligen Chef des Bankhauses Rothschild hat sich bis heute nichts geändert.

Andreas Clauss, Vorstand der Novertis Stiftung, gibt einen ebenso unter-haltsamen wie informativen Überblick über das Wesen des Geldes von Banknoten mit einer konkreten Wertzusage bis hin zum Dollar mit dem Versprechen „In God we trust“ und zum Euro, der außer einem Copyright keine Verbindlichkeit beinhaltet.

Was all dies mit der rechtlichen Struktur Deutschlands nicht als Staat, sondern als GmbH zu tun, wird dabei ebenso angesprochen, wie der Ausweg aus der Geld-, Steuer- und Abhängigkeitsfalle jedes Einzelnen aus dieser, seine eigenen Finanzen ggf. massiv tangierenden Problematik.