Aktuell sind 296 Gäste online



Katrine Eichberger im Gespräch mit Edmund Haferbeck.

Ein neuer Tierskandal ist mithilfe der Tierschutzorganisation PeTA und dem TV-Journalisten Manfred Karremann Anfang April wieder an die Öffentlichkeit gelangt. Die dabei dokumentierten Qualen unserer sogenannten “Nutztiere” zeigen, wie skrupellos die Fleischmafia geltendes Tierschutzrecht missachtet. Dr. Edmund Haferbeck (PeTA) erörtert im Gespräch mit Katrine Eichberger die Hintergründe der Missstände im Umgang mit den Tieren und zeigt für die verantwortungsbewussten Verbraucher Alternativen auf, die dazu beitragen können, das unsägliche Tierleid zu verringern.

Verantwortlich ist man nicht nur für das , was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. (Laotse)